Archiv der Kategorie: Allgemein

Chemnitz macht Heyms Arbeitsbibliothek zugänglich

Die Arbeitsbibliothek von Stefan und Inge Heym wird dauerhaft der Forschung zugänglich gemacht und öffentlich präsentiert. Heyms Geburtsstadt Chemnitz hat die mehrere Tausend Bände umfassende Sammlung von Inge Heym vor einiger Zeit als Schenkung übereignet bekommen. Ein Großteil des Bestandes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Chemnitz macht Heyms Arbeitsbibliothek zugänglich

Vor 75 Jahren: Stefan Heym und „Die Neue Zeitung“

Mit einer Kolumne von Stefan Heym auf der Titelseite erschien im Herbst 1945 in München die erste Ausgabe der „Neuen Zeitung“. Das von der amerikanischen Militärregierung herausgegebene Blatt wurde binnen kurzer Zeit zur erfolgreichsten deutschsprachigen Zeitung der Nachkriegszeit und erzielte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vor 75 Jahren: Stefan Heym und „Die Neue Zeitung“

„Auf Sand gebaut“: Geschichten zur Wiedervereinigung 1990  

Das Büchlein erschien pünktlich zur Deutschen Einheit und war das wohl erste Werk der Belletristik, das wesentliche Facetten des Umbruchs im Osten des Landes hinterfragte: Mit „Auf Sand gebaut“ legte Stefan Heym bereits im Herbst 1990 einen Band mit sieben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Auf Sand gebaut“: Geschichten zur Wiedervereinigung 1990  

Vor 75 Jahren: Stefan Heym berichtet aus Lüneburg

Vier Monate nach Ende des Zweiten Weltkrieges begann im Herbst 1945 in Lüneburg der erste Prozess gegen deutsche Kriegsverbrecher auf deutschem Boden. Vor einem britischen Militärgericht mussten sich ab 17. September 45 Angehörige der Verwaltung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen verantworten, darunter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vor 75 Jahren: Stefan Heym berichtet aus Lüneburg

Vor 50 Jahren: Heyms Novelle „Die Schmähschrift“ erscheint

Es war die Zeit, da dem Schriftsteller Stefan Heym im eigenen Lande zum ersten Mal dasselbe Schicksal widerfuhr wie dem Historiker Ethan in seinem Roman Der König David Bericht, nämlich totgeschwiegen zu werden, da brachte der Zürcher Verlag Diogenes im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vor 50 Jahren: Heyms Novelle „Die Schmähschrift“ erscheint

Heym 1945: Der Krieg ist aus

„Zu Ende. Das deutsche Oberkommando hat sich ergeben, bedingungslos. VE-Day, der Tag des Victory in Europe, auf den man so lange gewartet hat, ist gekommen, der Spuk vorbei.“ – Stefan Heym erlebte den Mai 1945 als amerikanischer Unteroffizier in Bad … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Heym 1945: Der Krieg ist aus

Vor 25 Jahren: Heyms Roman „Radek“ erscheint

Dass ein aktiver Abgeordneter des Bundestags mit einem Roman an die Öffentlichkeit tritt, geschieht eher selten. Vor 25 Jahren aber, im Frühjahr 1995, hatte dies der Lauf der Dinge so ergeben. Ein halbes Jahr, nachdem Stefan Heym als Alterspräsident mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vor 25 Jahren: Heyms Roman „Radek“ erscheint

Heym 1945: Roosevelts Tod und neue Konflikte

Vor 75 Jahren, wenige Wochen vor Ende des Zweiten Weltkrieges, starb der damalige Präsident der Vereinigten Staaten, Franklin D. Roosevelt. Den Schriftsteller Stefan Heym erreicht die Nachricht von seinem Tod als amerikanischer Soldat in Europa. Sie löst bei dem 32-Jährigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Heym 1945: Roosevelts Tod und neue Konflikte

Covid-19: Weitere Veranstaltungen abgesagt

Achtung: Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation kann auch die Internationale Stefan-Heym-Gesellschaft bis auf weiteres leider keine Veranstaltungen anbieten. Bereits abgesagt werden mussten unter anderem ein Vortrag mit Dr. Ulrike Uhlig zu Frauenfiguren in Stefan Heyms Roman Der König David Bericht sowie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Covid-19: Weitere Veranstaltungen abgesagt

Führung auf den Spuren des jungen Heym

Anlässlich der Tage der jüdischen Kultur bietet Stadtführerin Grit Linke am Nachmittag des 15. März eine Führung zur Jugendzeit des Schriftstellers Stefan Heym in dessen Geburtsstadt Chemnitz an. Der Rundgang folgt seinen täglichen Wegen im Stadtteil Kaßberg –  von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Führung auf den Spuren des jungen Heym