Archiv des Autors: mm

Heym 1989/90: „Für unser Land“ und „Aschermittwoch“

In den letzten Wochen des Jahres 1989 überschlagen sich in der DDR die Ereignisse: Die Grenzen zur Bundesrepublik und nach Westberlin werden geöffnet, die Regierung tritt zurück, neue politische Parteien gründen sich, auf den Montagsdemonstrationen ist der Ruf nach einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Heym 1989/90: „Für unser Land“ und „Aschermittwoch“

Vor 75 Jahren: „Of Smiling Peace“ erscheint

Zwei Jahre nach seinem überaus erfolgreichen Romandebüt Hostages legte Stefan Heym im Herbst 1944 in den USA und Großbritannien seinen zweiten Roman Of Smiling Peace vor. Das während seiner Zeit in der US Army entstandene und erst kurz vor der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vor 75 Jahren: „Of Smiling Peace“ erscheint

Internationaler Stefan-Heym-Preis 2020

Der Internationale Stefan-Heym-Preis der Stadt Chemnitz wird 2020 an die kroatische Schriftstellerin und Journalistin Slavenka Drakulić und den schwedischen Autor und Journalisten Richard Swartz verliehen. Das Kuratorium zur Vergabe des Preises würdigt mit der Auszeichnung das langjährige literarische und publizistische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Internationaler Stefan-Heym-Preis 2020

Kommentierte Lesung: Frauenfiguren im „König David Bericht“

Viele Literaturwissenschaftler halten ihn für Stefan Heyms Meisterwerk, auch bei Religionswissenschaftlern genießt er einen hervorragenden Ruf – der Roman Der König David Bericht. Basierend vor allem auf der Darstellung König Davids im Alten Testament thematisiert Heym in dem Anfang der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kommentierte Lesung: Frauenfiguren im „König David Bericht“

Heym 1989/90: „Es ist, als habe einer die Fenster aufgestoßen“

Am 4. November 1989 findet auf dem Alexanderplatz in Berlin die größte Kundgebung während der friedlichen Revolution in der DDR statt. Schätzungen sprechen von bis zu 500.000 Teilnehmern. Berliner Theaterschaffende hatten dazu aufgerufen, sich mit der Kundgebung für die Verwirklichung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Heym 1989/90: „Es ist, als habe einer die Fenster aufgestoßen“

Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt

Die Mitgliederversammlung der Internationalen Stefan-Heym-Gesellschaft hat ihren Vorstand einstimmig für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Vorstandsvorsitzende bleibt die Chemnitzer Germanistin und Kunstpädagogin Dr. Ulrike Uhlig, als stellvertretende Vorsitzende und Schatzmeisterin wurde die Kulturmanagerin Katrin Franz wiedergewählt. Die Bibliothek der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt

Heym 1989/90: Ist die DDR noch zu retten?

In den bewegten Wochen des Herbstes 1989 wird Stefan Heym zu einem gefragten Kommentator der politischen Entwicklung in der DDR. In mehreren Essays, in Interviews mit Medienvertretern aus dem In- und Ausland, in Reden auf Demonstrationen und Kundgebungen sowie in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Heym 1989/90: Ist die DDR noch zu retten?

Heym 1989/90: „Flüchtlingsgespräche“ in Gießen

Auf dem Höhepunkt der Flucht- und Ausreisewelle vor 30 Jahren führten Stefan Heym und seine Frau Inge im Aufnahmelager für DDR-Flüchtlinge in Gießen Gespräche mit kurz vorher dort Eingetroffenen. Die ein Jahr später in dem von Heym mitherausgegebenen Sammelband Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Heym 1989/90: „Flüchtlingsgespräche“ in Gießen

Vor 75 Jahren: Stefan Heym – Schriftsteller in Uniform

Im Juni 1944, wenige Tage nach dem D-Day, landeten in der Normandie mehrere amerikanische Spezialeinheiten für „psychologische Kriegsführung“. In ihren Reihen wirkten zahlreiche Intellektuelle aus Deutschland, die wegen der Judenverfolgung unter den Nationalsozialisten ihre Heimat hatten verlassen müssen und in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vor 75 Jahren: Stefan Heym – Schriftsteller in Uniform

Vor 40 Jahren: Ausschluss aus DDR-Autorenverband

Mit der Veröffentlichung seines Romans Collin Anfang 1979 in der Bundesrepublik hatte Stefan Heym einmal mehr den Zorn der DDR-Obrigkeit auf sich gezogen. Während Rezensenten im Westen Heyms Mut würdigen, geht im Osten der Staat scharf auf Konfrontation: Weil er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vor 40 Jahren: Ausschluss aus DDR-Autorenverband